Aktuelles und News der CSA Skischule Silvia Grillitsch

Eintauchen in
die Welt der CSA!

Gütesiegel Salzburger Skischule Skiarea Testsieger 2014/2015 Skiarea Testsieger Beste Kinderangebote 2014/2015 Holiday Check Tripadvisor
CSA Smiley Magazin
Zurück zur Übersicht

So finden Sie Ihr passendes Ski-Equipment!

Schön sehen sie alle aus, die neuen Skier und Skischuhe in den Regalen der Sportfachgeschäfte. Aber worauf kommt es wirklich an, wenn man sich neues Ski-Equipment kaufen bzw. ausleihen will? Wir verraten Tipps und Tricks und klären auf, worauf Sie wirklich achten müssen, wenn Sie sich neue Boots und Skier zulegen wollen.

1.| Skischuhe:

Das Wichtigste bei Skischuhen ist der perfekte Halt. Durch die Stiefel wird die Kraft der Beine auf den Ski übertragen – je besser die Schuhe also sitzen, desto besser ist die Steuerung. Durch einen unstabilen Stand oder einen zu weichen Schuh verschlechtern sich nicht nur die Fahreigenschaften, sondern es wächst auch die Gefahr von Stürzen und Verletzungen.

Grundsätzlich sollte man im Hinterkopf behalten, dass die menschlichen Füße über den Tag hinweg um bis zu eine halbe Nummer größer werden, da sich die Blutgefäße mit der Zeit weiten. Am besten morgens oder mittags anprobieren mit Socken!

Sind die Schnallen dann geschlossen, ist es wichtig, dass keine Druckstellen entstehen, der Fuß aber trotzdem den größtmöglichen Halt hat. Am besten kann die richtige Passform getestet werden, wenn man etwas in die Knie geht und sich in alle Richtungen mehrmals neigt.

 

2.| Skier:

In die Entscheidung für die richtigen Ski und die Skilänge fließen mehrere Faktoren ein: das bevorzugte Gelände, die Geschwindigkeit, die persönliche Vorliebe für größere oder kleinere Kurvenradien sowie die Körpergröße und das Gewicht des Skifahrers. Wenn eine Kurve gefahren wird, muss die Kontaktlänge in Drehung versetzt werden. Ist sie kürzer, kostet das weniger Kraft als bei einer langen Kontaktfläche. Dementsprechend ist ein kurzer Ski wendiger, je länger der Ski ist, desto laufruhiger reagiert er aber. . Wer also kurze, rasante Kurven fahren möchte, benötigt tendenziell eher einen kürzeren Ski – wer auf Komfort Wert legt, eher einen längeren.

 

Sowohl bei Skischuhen als auch bei den Skiern gibt es sehr viele Faktoren zu beachten, um den Richtigen zu finden. Das A und O ist deshalb die Experten-Beratung in einem Sportfachgeschäft. Gerne geben wir Ihnen diesbezüglich Empfehlungen für Ihren Skiurlaub in Obertauern.

© COPYRIGHT:
Quelle: skiinfo.de

Bewertung

Es gibt noch keine Bewertungen, seien Sie der/die Erste!
Zurück zur Übersicht