Aktuelles und News der CSA Skischule Silvia Grillitsch

Eintauchen in
die Welt der CSA!

Gütesiegel Salzburger Skischule Skiarea Testsieger 2014/2015 Skiarea Testsieger Beste Kinderangebote 2014/2015 Holiday Check Tripadvisor
CSA Smiley Magazin
Zurück zur Übersicht

Wie ein Klebeband einen Skitag retten kann

Sicher hat schon jeder mal versucht ein Stück Klebeband – speziell ein Panzerband – wieder irgendwo runterzukriegen. Und fast jeder hat dabei festgestellt, dass das fast ein Ding der Unmöglichkeit ist.

Und genau das ist der Grund, warum ein Klebeband – speziell ein Panzerband – auf einer Skitour oder auch beim normalen Skifahren nicht fehlen darf.

Stellen Sie sich vor, Sie wandern gemütlich durch eine tiefverschneite Winterlandschaft und hören ein für die Gegend eher untypisches Geräusch von zerreißendem Stoff. Sie machen sich auf die Suche nach der Stelle in Jacke oder Hose, die den Geist aufgegeben hat und noch bevor es anfängt kalt reinzuziehen oder gar rein zu regnen oder zu schneien, kleben Sie das Ganze mit Panzerband zu. Und weiter geht die Tour.

Das Gleiche gilt für eine gebrochene Schnalle am Skischuh, einen abgebrochenen Schistock, ein Tourenfell, das nicht mehr halten will, einen Riss im Rucksack oder eine kaputte Skibrille. Es gibt eigentlich kaum etwas, das nicht durch ein Panzerband wieder so weit hergestellt werden kann, dass man die Skitour oder den Skitag gemütlich zu Ende bringen kann.

Man muss nicht gleich die ganze Rolle mitschleppen. Aber ein paar cm griffbereit verwahrt, können in bestimmten Situationen über einen gelungenen oder verkorksten Tag in der Natur entscheiden.

 

Inspired by: https://www.bergwelten.com/a/lifehack-tape-am-stock

Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 3 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zurück zur Übersicht